Supremsurf Wellenreiten Logo

Surfurlaub in Frankreich

Surfurlaub Frankreich FRANKREICH

Die französische Côte d'Argent zwischen Bordeaux und Biarritz ist die beliebteste Surfurlaub-Destination für deutschsprachige Wellenreiter überhaupt. Die etwa 300 Kilometer lange Küstenlinie kann man noch einigermaßen bequem per Auto oder Bus erreichen und es gibt dort viele Surfcamp & Surfschulen. Die klassische Unterbringung ist dabei auf einem Campingplatz in Fußreichweite zum Strand im Zelt, dem eigenen Bus oder Caravan, in mobile Homes oder Chalets. Letztere können teilweise sehr hochwertig ausgestattet sein. Juni bis September sind die beliebtesten Monate.

JAN
FEB
MÄR
APR
MAI
JUN
JUL
AUG
SEP
OKT
NOV
DEZ

Cap Ferret

Cap Ferret liegt in einem Naturschutzgebiet auf einer Halbinsel, die von der einen Seite an den Atlantik grenzt und von der anderen Seite an das Beckens von Arcachon. Hier kann man einen Surfurlaub im mitten unversehrter Natur verbringen, hat sehr breite Strände und einen tollen Pinienwald. Der wichtigste Campingplatz dort ist der Le Truc Vert, zu deutsch „der grüne Flecken“. Dieser Platz bietet nur Stellplätze und keine festen Unterkünfte. In Cap Ferret gibt es die folgenden Anbieter:

Frankreich Cap Ferret Backwash

Backwash

Das Surfcamp bietet eine familiäre Atmosphäre und kleine Gruppen. Hier ist man in grossen Zelten mit Strom und Licht untergebracht. Das Abendessen ist im Camp inclusive, für das Frühstück muss man selber sorgen. Das Camp wird von Eva Kreyer geleitet, einer ehemaligen deutschen Meisterin im Wellenreiten.

zur Webseite

Carcans-Plage

Der angenehme kleine Ort Carcans-Plage nördlich von Lacanau eignet sich für Surfer die im Surfurlaub eher mehr Wert auf Erholung legen. Hier gibt es es weniger Trubel als anderswo. Trotzdem natürlich schöne feine Sandstrände, ein kleines Einkaufszentrum und Radwege, die durch den Kiefernwald verlaufen. Der wichtigste Campingplatz dort ist der Camping l’Océan. Er bietet neben Stellpätzen auch Lodges mit Kühlschrank und Küche, aber ohne Bad. In Carcans-Plage gibt es die folgenden Anbieter:

Frankreich, Carcans-Plage, Summersurf Surfcamp

Summersurf

Dieses Surfcamp bietet eine Kombination aus Outdoorfeeling und Entspannung, gesundem Essen und Salzwasser, Wellenreiten lernen und familiärer Surfcamp-Atmosphäre für den eher ruhigeren Surfurlaub. Das Surfcamp liegt direkt hinter der Düne. Die Unterbringung ist in Doppelzelten mit Luftbetten. DWV anerkannte Surfschule.

zur Webseite

Frankeich Carcans Plage Wavesisters Surfcamp

Wavesisters

Surfcamp für Frauen mit Surfen und Yoga. Unterbringung in Chalets in 2- oder 3-Bett-Zimmern mit Küche und Bad. Lage direkt im Pinienwald hinter der Düne am Meer. Gemeinsame Restaurant-Besuche, Film-, BBQ- oder Party-Abende. Buchung von Surfkurs und Yoga ohne Unterkunft möglich.

zur Webseite

Contis Plage

Dieser eher kleine Badeort liegt an der Mündung eines Flusslaufes, was meistens gute Sandbänke und damit auch gute Wellen bedeutet. Hier gibt es in Gegensatz zu vielen anderen Orten keinen Campingplatz der direkt hinter den Dünen im Pinienwald liegt. Mit dem 5 Sterne Campingplatz Lours Seurrots hat man aber einen tollen Platz 500 m vom Ozean mit Unterkünften auch für hohe Ansprüche im Surfurlaub und kann sich über den Fluß ins Meer treiben lassen. Hier gibt es die Anbieter:

Frankreich Contis Plage Go 4 Surf Surfcamp

Go4Surf

Surfcamp mit breitem Angebot für Anfänger, Fortgeschrittene und Familien. Es werden zusätzlich SUP und Yogakurse angeboten. Unterkunft in Doppelzelten auf einem drei Sterne Campingplatz ca. 4 km vom Strand mit Fahrradverleih. DWV anerkannte Surfschule.

zur Webseite

Moliets

Moliets-et-Maa ist ein klassischer französischer Urlaubsort-Satellit. Hier gibt es fast nur Touristen und Geschäfte. Besonders ist hier ein Golfplatz in den Dünen. Direkten Strandzugang bietet der 4 Sterne Campingplatz Le St. Martin, wo es aber keine Surfcamps gibt. Dahinter liegt der 3 Sterne Campinplatz Le Cigales, wo grosse Surfcamps ihre Basis haben. Eine Flussmündung sorgt hier ebenfalls meistens für gute Sandbänke und Wellen. Hier gibt es die Anbieter:

Frankreich Moliets Puresurfcamp

Puresurfcamps Moliets

Pure hat auf dem Campingplatz Le Cigales zwei Angebote. Das normale Surfcamp bietet 5 verschiedene Unterkunftsvarianten vom Zelt bis zu Mobile Homes an. Dazu gibt es ein Familiensurfcamp mit Surfkursen für Erwachsene & Kinder sowie mit Kinderanimation.

zur Webseite

 Frankreich Moliets Wavetours

Wavetours Surfcamp

Ebenfalls auf dem Campingplatz Le Cigales ist das Erwachsenensurfcamp von Wavetours. Eine Unterbringung ist in Zelten oder Mobile Homes möglich. An- und Abreise ist mit dem Surfexpress Bus von 26 deutschen Städten möglich.

zur Webseite

Seignosse & Hossegor

Seignosse und Hossegor bilden das Surfzentrum schlechthin an der französischen Atlantikküste und Hossegor gilt als Hauptstadt des Surfens in Europa. Zwischen Capbreton und Seignosse findet man die besten Surfspots in Frankreich. Hier ist auch einmal im Jahr ein Tourstop der World Surf League. Für Surfurlauber bietet Hossegor ein cooles Nightlife und in Hossegor-Soorts ist das Paradies für das Shopping von Surfklamotten.

Maranga Surfcamp Seignosse Frankreich

Maranga Surfvilla

Gemütliche Surfvilla in Saigons, zwischen Düne und Wald mit schönem Garten, wenige Gehminuten vom Strand und den Surfspots entfernt. Es werden Yogakurse und Vollverpflegung mit besonders hochwertigem Essen angeboten. Maximal 15 Gäste. Unterbringung in Einzel- bis Mehrbettzimmern.

zur Webseite

Secret Wave Surfcamp Hossegor Frankreich

Secret Wave

Gehobenes, sehr kleines Surfcamp für Erwachsene mit höheren Ansprüchen im Surfurlaub. Surfcamp-Atmosphäre kombiniert mit Hotel-Bequemlichkeit. Unterbringung in Doppelzimmern. Zehn Minuten zu Fuß zum Surfstrand. Maximal 6 Schüler in einen Kurs.

zur Webseite

St. Girons

St. Girons besteht im wesentlichen nur aus dem Strandzugang mit ein paar Häusern und dem Campingplatz Les Tourterelles, wo es Stellplätze und mobile Homes gibt. Dieser Campingplatz ist besonders beliebt auch bei fortgeschrittenen Surfern, weil sich hier im Gegensatz zu anderen Hot-Spots an der Atlantikküste die Mengen an Surfern im Wasser auch zu der Surfurlaub-Hochsaison noch einigermaßen in Grenzen halten. Hier gibt es die folgenden Angebote:

Wavetours St. Girons Frankreich

Wavetours Surfcamp 24+

Abseits von lauten Teenager-Partys lädt dieses Surfcamp in überschaubarer Größe zum entspannten Surfurlaub ein. Unterbringung in Doppel / Einzelzelten mit Steilwand und privater Schlafkabine oder in Mobile Homes. Intensivkurs mit 20 Lehreinheiten pro Woche.

zur Webseite

Wellenreiter Surfcamp St. Girons Frankreich

Wellenreiter Surfcamp

Eines der ersten Surfcamps an der französischen Atlantiküste bietet seit über 30 Jahren Surfurlaub an. Bestens ausgebildete Surflehrer, verschiedene Optionen der Unterbringung und Verpflegungsoptionen. Zudem gibt es einen Busshuttle von vielen deutschen Städten.

zur Webseite

Vieux-Boucau

Vieux Boucau hat einen schönen dörflichen Charakter mit abwechslungseicher Gastronomie, Shoppingmöglichkeiten, einer Apotheke und eine Markthalle. Hier kann man über die einschlägigen Portale auch gut Ferienwohnungen mieten. Es gibt mehrere Campingplätze in Strandnähe, z.B. den Platz Les Sableres und den 5 Sterne Platz Le Vieux Port. Hier findet ihr:

Atlantic Surf Lodge Surfcamp, Vieux Boucau, Frankreich

Atlantic Surf Lodge

Gemütliches Haus mit dem sonnigen Hof für Surfer ab 25 Jahren, die einen entspannten Surfurlaub verbringen wollen. Geräumige 2er- bis 5er-Zimmer für maximal 20 Gäste. Surfkurse für Anfänger und Intermediates.

zur Webseite

Frankreich auf eigene Faust

Du willst in kein Surfcamp, sondern Frankreich auf eigene Faust entdecken? Dann empfehlen wir dir den Stormriders Guide Frankreich. Der ist sowas wie die Bibel oder das Logbuch für Surfer, die man auch mit eigenen Notizen und Spots anreichern kann. Gibt es übrigens auch für andere Regionen und Kontinente.

Der Stormriders Guide Frankreich

Stormriders Guide SurfspotsDie (englischsprachige) Bibel für alle Surftraveler und Explorer. Benötigt keine Batterien oder WLAN. Nirgendwo sonst sind so genau die regionalen Surfspots und Spotdetails aufgelistet. Verfügbar für viele unterschiedliche Regionen. Toller Reisebegleiter, der auch mit eigenen Notizen versehen werden kann.

Stormriders Guide Online kaufen